Zum Inhalt springen
Startseite » News » Der Transporter muss nicht glänzen

Der Transporter muss nicht glänzen

21.04.2022 | 

⭐⭐Die heutige Tageszusammenfassung ⭐⭐

Konvoi Nr 41 befindet sich mit 29  belegten Sitzplätzen auf dem Rückweg aus Przemyśl. 

Konvoi Nr 42 ist heute Abend mit  8 Fahrzeugen und 26 freien Sitzplätzen Richtung Przemyśl aufgebrochen. Die Autos sind auf dem Hinweg voll beladen mit Kinderwagen, Kindersitzen, Hygieneartikeln und Osterüberraschungen 🐰

Und was ist heute sonst noch so passiert??

Ich habe ab sofort tatkräftige Unterstützung von Carina und Markus bekommen und wir werden in Zukunft abwechselnd die Tageszusammenfassungen schreiben. 1000 Dank euch beiden. Heute Abend war bereits Carina am Werk, ich poste es nur 😊 

Wir haben heute zwei volle Transporte mit Spenden bei der Pfarrei Weichs abgeholt. Vielen vielen Dank an Frau Gillar und Herrn Meyr für die Organisation und die Hilfsbereitschaft! Wir sorgen dafür, dass alle Spenden sicher da ankommen, wo sie gebraucht werden.

Alles angekommen 🙂

Außerdem gab es einen ganzen Karton voll mit niedlichen Bärchen ❤️ Die kleinen kuschligen Freunde werden ganz sicher für strahlende Kinderaugen sorgen 🤩

Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell wir zusammen Probleme lösen können. Einer der BMWs brauchte auf dem heutigen Rückweg von der ukrainischen Grenze einen neuen Reifen. Auch da wurde uns wieder wieder extrem freundlich geholfen und so steht das Auto dann neu bereift wieder für die nächste Fahrt bereit!

 

In der Schwanthaler Höhe ist wieder Ruhe eingekehrt. Alles aufgeräumt, leer und abgeschlossen. Vielen Dank für den grandiosen Support. Danke an alle die mitgeholfen haben und an alle die vorbeigeschaut haben! Großartig was wir zusammen da geschafft haben! 

Unser Tim ist angehender Influencer und hat heute neben dem Parkdeck auch auf Instagram einen hammer Auftritt hingelegt. Like, follow, share, ihr wisst wie das läuft! 

https://www.instagram.com/tv/Cclr19WMZGl/

Gestern hatten wir euch von der Anfrage der Klitschko-Foundation berichtet. Der Pick-Up heute hat super funktioniert, 19 Menschen sind mit Konvoi 41 auf dem Weg nach München. Danke an die zusätzlichen Fahrerinnen und Fahrer die sich spontan gemeldet haben! Und natürlich auch an alle anderen. 

Heute fahren die ‚Hochstapler‘ Alex, Stefan, Felix Johannes mit unserem Konvoi 🥫Die Challenge läuft noch, kommt mit euren Konserven zum Parkdeck!

 

Die heutigen Hochstapler Alex, Stefan, Felix und Johannes

Lyubov,  eine unserer Partnerinnen in der Schule / Kinderheim hat den Transport vor Ort selber in die Hand genommen und den Sprinter bis oben hin vollgepackt. Lyubov ist die absolute Powerfrau! Um die Abläufe noch effizienter zu machen, haben wir ab sofort ein eigenes Lager auf das wir jederzeit zugreifen können. Das spart enorm Zeit und wir können unabhängig agieren.

Mega tolle News. Wir haben dank eurer grandiosen Unterstützung direkt in Przemyśl ein neues Lager gefunden

Und da kommt ihr jetzt in‘s Spiel. Wir haben festgestellt, dass es beim Transport vor Ort immer wieder zu Engpässen kommt. Um dem entgegen zu wirken, suchen wir einen Transporter, den wir kaufen und Lyubov und ihrem Team überlassen können. Der Markt ist grad äußerst abgegrast, also wenn wer wen kennt, der wen kennt und so. 

Rahmenbedingungen: Der Transporter muss nicht glänzen und darf auch gern schon einige km auf dem Buckel haben. Technisch sollte er allerdings soweit ok sein, dass er auch noch zuverlässig weiterläuft und lange eingesetzt werden kann. Kostenpunkt max 5000€, günstiger geht immer 😉 

Lieber Schwarm, lasst eure Beziehungen spielen, damit Lyubov und ihre Kolleginnen noch besser Spenden zu den Kindern und Familien bringen können.

Ihr seht, heute ist einiges passiert! Sau cool! Einen schönen Abend und bis morgen!

Ein Gedanke zu „Der Transporter muss nicht glänzen“

  1. servus,
    wenn die kiste noch nicht verkauft ist, steht bei uns in neuried ein nissan transporter, so etwa vw bus größe, dürfte sich preislich im rahmen bewegen. hab meinen kollegen schon mal drauf angesprochen aber er hat zuviel um die ohren-). gerne könnt ihr mal anrufen, 611 800 53, nach hr. augustin fragen.
    vg
    jimmy

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

GermanUkrainianEnglishPolishRussian